Seit vielen Jahren ist der Zustand des Sportplatzes in Röttgen katastrophal. Die lokalen Medien haben bereits mehrfach darüber berichtet. Getan hat sich in all dieser Zeit jedoch gar nichts. Der Frust saß tief: Es wurden zu viele Spiel- und Trainingsausfälle und zu viele Verletzungen hingenommen. Fußballer verloren den Spaß an ihrem Sport und wanderten zu benachbarten Vereinen ab.

2014 war es dann soweit: Zehn engagierte Bürger trafen sich am 27.08.2014 um 19.30 Uhr im Restaurant des TC Röttgen zur Gründungsversammlung des Fördervereins Kunstrasen Röttgen. Zum Vorstand wurden Bernhard Marberg (1. Vorsitzender) sowie als seine Stellvertreter Dr. Joachim Stamp und Kurosch Balali gewählt.

Der Vorstand des Förderverein Kunstrasen Röttgen e.V.

1. Vorsitzender: Bernhard Marberg

Stellvertreter: Dr. Joachim Stamp

Stellvertreter: Kurosch Balali